Dienstag, 23. Oktober 2018

Hauptmenü

Seite durchsuchen

Besucher

Heute9
Gestern20
Woche29
Monat462
Insgesamt79022
ESV-Jugend feiert einen Auswärtssieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sebastian Völkl   
Sonntag, den 27. September 2015 um 17:26 Uhr

Dem Nachwuchs des ESV Roßlau gelingt ein Erfolg beim SV Turbine Zschornewitz.

Jugend-Kreisliga: SV Turbine Zschornewitz – ESV Roßlau 1639:1683.

„Ich bin happy ohne Ende, das war richtig geil“, freute sich Jugendtrainer Ron Seidel über den Erfolg seiner Schützlinge. Die im Altersdurchschnitt deutlich jüngeren ESV-Spieler zeigten auf, dass in der Zukunft mit ihnen zu rechnen sein wird.

Lukas Rasch zeigte nach nur einem in dieser Saison absolvierten Training eine gute Leistung gegen Tobias Löser und bezwang diesen knapp mit 450:445 Kegeln. Auch wenn bei der Jugend nicht nach dem Punktsystem gespielt wird, war auch das nächste Duell spannend zu verfolgen. Melanie Matthes behielt ebenfalls knapp die Oberhand gegen ihren Kontrahenten Ben Maier. Ihr gelangen 412 Kegel, Maier 402. Die Vorentscheidung fiel im dritten Duell. Daniel Arbeiter konnte zwar nicht sein volles Leistungsvermögen abrufen, doch seine 419 Kegel stellten gegen Michelle Krauses 308 Kegel die Weichen endgültig auf Sieg. Um allen mitgefahrenen Jugendlichen einen Einsatz zu ermöglichen, wechselte Ron Seidel wie im Vorfeld angekündigt Paul Vollert nach 60 Würfen aus (183). Für ihn kam Lara Wiehl in die Partie, die ihre Sache mit 219 Kegeln sehr ordentlich machte. Gegen Zschornewitzs Mannschaftsbesten, Markus Keil, blieben die beiden zwar chancenlos und unterlagen in Summe mit 402:484 Kegeln, was die Freude über den Gesamtsieg natürlich nicht schmälerte.

 

Ergebnisse letzter Spieltag


Joomla Boat