Sonntag, 12. Juli 2020

Hauptmenü

Seite durchsuchen

Besucher

Heute4
Gestern23
Woche141
Monat216
Insgesamt97041
Roßlauer erfolgreich bei Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Keron   
Montag, den 13. Februar 2017 um 13:08 Uhr

sieger kem2017 u10Die Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend des Kreisvereins Dessau liefen erwartet gut für die Roßlauer Youngsters. Schon am Samstag fielen die ersten Entscheidungen. Die Kegler der männlichen und weiblichen Jugend U10 des ESV Roßlau verteilten die Titel der Kreiseinzelmeister unter sich. Bei den Mädchen duellierten sich unsere beiden jüngsten Mitglieder des Vereins. Sie traten beide erst in den vergangenen Tagen dem ESV bei. Am Ende konnte sich Aimee Beisel (179 Kegel) knapp gegen Katharina Fiona Chrzan (169 Kegel) durchsetzten. Beide freuten sich riesig über den gewonnenen Pokal bzw. die errungene Medallie. Unsere beiden Jungs glänzten vom aller Feinsten. Louis Paetrow (318 Kegel) unterlag einem stark aufspielenden Anton Max (376 Kegel). Auch für diese beiden Youngsters war es der erste Wettkampf, jedoch soll für sie ein weiterer in den nächsten Monaten folgen. Sie dürfen mit diesen Ergebnissen zu einem Schauwettkampf im Rahmen der Landeseinzelmeisterschaften der Jugend in Schönebeck am 22./23.04.2017 fahren. Mit derartig guten Ergebnissen rechnet Trainer Ron Seidel voll und ganz mit zwei super Platzierten Roßlauern in Schönebeck.

sieger kem2017

In der U14 weiblich war für alle von Anfang an klar, dass Mellanie Matthes den Pokale und den Titel des Kreismeisters mit nach Hause nehmen würde. Mellanie (932 Kegel) ließ sich jedoch davon nicht beeinträchtigen und spielte trotzdem an beiden Tagen super Ergebnisse. Bei den Jungs dieser Alterklasse hofften alle Beteiligten auf spannende Wettkämpfe. Diese blieben jedoch aus. Für Paul Vollert (780 Kegel) lief der erste Tag nicht nach seinen Plänen und hatte damit zu viel Abstand zum Führenden Daniel Arbeiter (955). Auch Damian Wiehl (791 Kegel) blieb unter seinen Möglichkeiten. Für Daniel ging es am zweiten Tag nur nochmal darum ein passables Ergebnis ab zu liefern. Er hätte auf der letzten Bahn fast seine persönliche Bestmarke von 499 Kegeln übertrumpfen können, lies diese Chance jedoch aus. Trotzdem verteidigte er seine führende Position und sicherte sich den Titel. Paul Vollert kam am zweiten Tag nocheinmal an Damian Wiehl heran konnte ihn trotz allem nicht mehr ein holen.

Bei den "Großen" sah es nach dem ersten Tag nach einer spannenden Endrunde aus. Lukas Rasch, Führender nach der Vorrunde, spielte vorerst stark auf und konnte mit einem knappen Vorsprung, von drei Kegeln, vor Keron Seidel die Vorunde abschließen. Eric Szczes schien nach den ersten 120 Wurf fast abgeschlagen. Der zweite Teil der Wettkämpfe startete jedoch super für ihn. Er begann mit zwei Aussichtsreichen Bahnen. Keron Seidel konnte schon nach der ersten Bahn einen Vorsprung auf Lukas Rasch verbuchen. Bei Lukas und Eric lief bis zum Ende dann nicht mehr so viel gut. Keron konnte sich mit einem passablen Ergbenis schließlich den Kreismeistertitel holen.

ergebnisse kem jugend2017

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten und wünschen eine gute Vorbereitung auf die Landeseinzelmeisterschaften in Schönebeck!

 

Ergebnisse letzter Spieltag


Joomla Boat