Donnerstag, 23. Mai 2019

Hauptmenü

Seite durchsuchen

Besucher

Heute12
Gestern21
Woche72
Monat469
Insgesamt83662
Erneut haben die Hausherren das Nachsehen – Mehltheuer verdienter Sieger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Henry   
Sonntag, den 25. Januar 2015 um 09:02 Uhr

Mehltheuer-RSLAm vergangenen Samstag, dem 24. Jan 2015, wurde pünktlich 13:00 Uhr der 16. Spieltag der Saison 2014/2015 für die Teams der 2. Bundesliga Nord/Ost 120 Wurf, eingeläutet.

Dem Team der Dessau-Roßlauer Zweit-Bundesliga-Kegler bescherte dieser Spieltag erneut ein Heimspiel.

Die Roten Teufel erwarteten einen Aufsteiger in die 2. Bundesliga, das sächsisch vogtländische Team der SG Grün-Weiß Mehltheuer. Wenn auch bisher nicht erfolgreich, sind die Mannen um Teamchef Henry Hennig dennoch hochmotiviert, den Gästen die Punkte nicht zu überlassen.

Teamchef Henry Hennig versucht zusammen mit „seinen Mannen“ das ausgegebene Ziel zu erreichen und um die wertvollen Punkte zu kämpfen – und das ist ein sehr anspruchsvolles Ziel. Somit ist erneut Spannung pur vorprogrammiert, denn niemand kann im Vorfeld einschätzen, wie die Vogtländer mit der neuen Roßlauer Platte zurechtkommen werden.

Weiterlesen...
 
Die „Roten Teufel“ mit bestem Saisonergebnis – dennoch ohne Punktgewinn PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Henry   
Samstag, den 17. Januar 2015 um 20:41 Uhr

RSL-SenftenbergAm vergangenem Samstag, dem 17. Januar 2015, wurde pünktlich 13:00 Uhr der 15. Spieltag der 2. BL-Nord-Ost in der „Roten Hölle“ am Stadion des SV Stahlbau Dessau, der neuen Heimstätte der „Roten Teufel“ des ESV Roßlau 51 e.V., eingeläutet.
Zu ihrem 6. Heimspiel der Saison 2014/2015 begrüßten die Mannen um Teamchef Henry Hennig einen langjährigen und guten Bekannten des
Lausitzer Seenlandes, das Team des SV Senftenberg. Die Senftenberger gaben sich von Beginn an verbal „kampfstark“, Jens Lehmann, Käpt’n der Gäste, eröffnete den Wettkampf mit den Worten, „Wir sind hierhergekommen, um zu punkten“, was sie letztendlich auch in die Tat umsetzen konnten. Die „Roten Teufel“ erspielten zwar ihr bestes Heimergebnis der Saison – doch zogen sie erneut den Kürzeren.

Weiterlesen...
 
Die "Roten Teufel" konnten ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Henry   
Sonntag, den 11. Januar 2015 um 11:55 Uhr

Elsterwerda-RSLAm 14. Spieltag der Saison 2014/2015 der 2. Bundesliga Nord/Ost Männer, traten die Roßlauer „Roten Teufel“ am vergangenen Samstag, dem 10. Jan 2015, die Reise in die Niederlausitz, zum gastgebenden ESV Lok Elsterwerda, an.

Mit viel Zuversicht und in einer sehr guten Atmosphäre gingen alle vor vollen Publikumsrängen in den Wettkampf. Die letzten beiden Heimauftritte der Gastgeber waren nicht von Erfolg gekrönt, ließen die Roßlauer hoffen. Doch am Ende war es ein eher „nicht bundesligatauglicher Wettkampf“-so Uwe Scheibe, Mannschaftsleiter der Gastgeber, während der Verabschiedung. Und Henry Hennig setzte noch einen drauf. „Wir sahen heute `Not gegenElend´ und Elend verlor. Wir fahren zwar mit 2 Punkten nach Hause, doch leider nicht mit den 2 erhofften Tabellenpunkten“.

Weiterlesen...
 
Trotz bester Saisonleistung – die „Roten Teufel“ verloren zum Jahresauftakt in Auma recht deutlich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Henry   
Samstag, den 03. Januar 2015 um 23:33 Uhr

Auma-RSLAm vergangenen Samstag, dem 03. Januar 2015 wurde der erste Spieltag des Sportjahres 2015 der Saison 2014/2015 der 2. Bundesliga Nord/Ost ausgetragen. Die „Roten Teufel“ reisten zu ihrem ersten Auswärtsspiel 2015 nach Thüringen, ins Thüringer Schiefergebirge, beim gastgebenden Blau Weiß Auma, um die begehrten 2 Pluspunkte zu kämpfen.
Da dieses junge Thüringer Team in der laufenden Saison auch nur erst einen Heimsieg verbuchen konnten, waren die „Roten Teufel“ optimistisch, daß hier etwas geht. Nichts desto trotz wurden die Mannen um Henry Hennig wurden von einer sehr heimstarken Mannschaft erwartet.
Letztendlich war es ein Kegelnachmittag, der nichts für schwache Nerven war, denn jede Paarung war geprägt von sehr viel Spannung.

Weiterlesen...
 
Die Rudolstädter Lok bremst die Roßlauer aus – souveräner Auswärtssieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Henry   
Sonntag, den 14. Dezember 2014 um 11:44 Uhr

RSL-RudolstadtAm vergangenen Samstag, dem 13. Dezember 2014, empfingen die Dessau-Roßlauer Zweit Bundesligakegler zu ihrem letzten Heimspiel des Sportjahres 2014 das Team des ESV Lok Rudolstadt. Der 12. Spieltag bedeutet gleichzeitig das 1. Spiel der Rückrunde 2014/2015.
Dieses Spiel versprach erneut viel Spannung, denn die Thüringer kannten die Läufe der „neuen“ Heimstätte der „Roten Teufel“ noch nicht.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 26

Ergebnisse letzter Spieltag


Joomla Boat