Erfolge

Der ESV Roßlau 1951 e.V.  wurde im Jahr 1951 unter dem Namen BSG Lok Roßlau gegründet. Zunächst gab es die Abteilung Kegeln. Später kamen die Abteilungen Handball, Fußball, Schach, Badminton und Gymnastik hinzu. Erster Vorsitzender war Kurt Lehmann. Nach seinem Tode übernahm Jürgen Treumann bis zum Jahr 2003 den Vorsitz, den er bis zu seinem Ableben ausübte. Heute steht der Verein unter der Leitung von Ron Seidel.

DDR-Zeiten:

Für die erste Spitzenleistung der Kegler sorgte Ursula Nauert (jetzt Schilling). Sie wurde mit der Nationalmannschaft der DDR im Jahr 1958 in München Europapokalsieger. Die Mannschaft spielte damals einen neuen Damen - Weltrekord. Bester männlicher Kegler dieser Zeit war Rudi Möritz. Er spielte in der Eisenbahner-Auswahl.

Durch ihn kam ein denkwürdiges Spiel zustande. In einem Dreier - Turnier war die BSG Lok Roßlau Gastgeber von Rapid Bukarest und der Eisenbahner - Auswahl des Bezirkes Magdeburg. Dieses Spiel konnte Roßlau sensationell gewinnen.

In der langjährigen Geschichte des Vereins wurde immer ein großer Wert auf die Nachwuchsarbeit gelegt. Unter der Obhut ihres Übungsleiters Wolfgang Schulze wurde der Jugendliche Lothar Wezorke im Jahr 1967 DDR-Meister. Heiko Schulze erkämpfte sich diesen Titel 1976 in der Kinderklasse. Bei den DDR - Meisterschaften ein Jahr später in Zwickau belegten drei Kinder des Vereins die Plätze 3, 4 und 6.

Nach der Wende:

Mit Wolfgang Schulze stellte der Verein von 1992 bis 1997 den Präsidenten des Keglerbundes Sachsen-Anhalt.

Zu den größten Erfolgen des Vereins nach der deutschen Einheit gehören sicherlich die Siege der 1. Herrenmannschaft. Nach mehrmaligem Titelgewinn der Sachsen-Anhalt-Liga spielten unsere Jungs in der 2. Bundesliga Ost.

Im Jahre 2012 übernahm Ron Seidel die Jugendarbeit des Vereins, mit dem Ziel den Kegelsport in Dessau-Roßlau wieder unter den Kindern und Jugendlichen attraktiv zu machen. Den Anfang in diesem langfristig angelegten Projekt machte der Beginn der Zusammenarbeit mit der Grundschule Waldstraße in Roßlau und der damit ins Leben gerufenen Kegel-AG (hier geht´s zum Artikel). Man freut sich heute, wenn aus jedem Jahrgang ca. 1-2 Kinder der vierten Klasse auch zum Vereinstraining kommen und länger bleiben. Die ersten Früchte trug das Projekt mit der Berufung von Keron Seidel in die Landesauswahl Sachsen-Anhalt. Im Laufe der Zeit konnten sich u.a. auch Eric Szczes, Melanie Matthes oder Daniel Arbeiter (beide aus dem ersten Jahr Kegel-AG) als Landeskader-Spieler bezeichnen. Der wohl Größte Coup der Roßlauer Jugendarbeit war der Landesmeistertitel von Keron Seidel in der Altersklasse U18 im Jahr 2017 und der damit Verbundenen Teilnahme an den Deutschen-Jugendmeisterschaften, bei denen er den 7. Platz belegte (hier geht´s zum Artikel der DJM). Bei einem Demonstrationswettbewerb der Altersklasse U10 gewann auch Anton Max 2017 die Gold-Medaille. Im Jahr darauf konnte sich Keron als Vize-Landesmeister erneut für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Eric Szczes erreichte als einziger Roßlau Jugendspieler einen Medaillen-Rang bei einem Ländervergleich im Landesauswahl-Dress. Er gewann mit (Jennifer Bache) im Tandem-Mixed Wettbewerb 2017 in Straubingen die Bronze-Medaille.

Einer der größten Meilensteine des ESV Roßlau war der Umbau unserer Kegelsportstätte im Jahr 2015. Unter der Leitung von Roland Möbius konnte ein langersehntes Projekt verwirklicht werden. Aufgrund der Unterstützung von Lotto Toto Sachsen-Anhalt, dem Land Sachsen-Anhalt und vielen weiteren war es möglich eine super moderne und wunderschöne neue Kegelsportstätte in der "Roten Hölle" zu errichten (hier geht´s zu allen Unterstützern). Mit dem Umstieg auf eine neutrale Sportanlage stiegen leider auch unsere Männermannschaften einige Male ab. Die erste Herrenmannschaft fand sich daher in der Landesliga wieder.

Im Jahr 2020 gelang im dritten Anlauf dann der Aufstieg zurück in die Verbandsliga Sachsen-Anhalt. Auch wenn die Saison aufgrund der Corona-Pandemie vor den letzten beiden Spieltagen abgebrochen wurde, konnte man sich schon frühzeitig den Aufstieg sichern.

Noch Fragen oder Anfragen jeglicher Art?

Schreibt uns

Über uns

Wir sind ein kleiner aber erfolgreicher Kegelverein, der immer neue Mitglieder für ein angenehmes Vereinsleben sucht!


ESV Roßlau 1951 e.V.
Burgwallstraße 50
06862 Dessau-Roßlau
info@esv-rosslau.de

 

News

Wir haben einen Defi!

Mit Hilfe vieler Spenden war es uns möglich im Jahr 2019 einen Defibrillator anzuschaffen.


Damen - Kegelfahrt 2020

Unsere diesjährige Kegelfahrt fand coronabedingt erst zum Abschluß der Sommerpause und gleichzeitig zur Saisonvorbereitung im September statt und führte uns nach Gifhorn.

 

Besucher

Heute21
Gestern62
Woche146
Monat2165
Gesamt2174

23. September 2020